So wie die Anmut der Ausdruck einer schönen Seele ist, so ist die Würde der Ausdruck einer erhabenen Gesinnung., Friedrich von Schiller

 

 

Spieglein, Spieglein an der Wand!

Wo gibt's die beste Demokratie in einem Land?

Laut Verfassung, Souverän, seid Ihr's,

aber das Geld auf dem riesen Berge,

bei den riesen Schergen,

ist noch tausend Mal mächtiger als Ihr!


In Anlehnung an Grimms Märchen, fiel mir neulich dieses Gedicht ein.

Nun kann man über die Anmut einer solch zynisch humoresken Anlehnung streiten, aber als Prüfstein für eine erhabene Gesinnung, abhängig davon wie man eine solche definiert, kann sie schon dienen.


Mehr dazu in Kürze. Dirk Brauner, 18.03.2018

Kontakt

Impressum